EMI und EMDR arbeiten mit Augenbewegungen

EMDR ist eine Basis von Wingwave
Wingwave EMI EMDR Coaching
EMI und EMDR arbeiten mit Augenbewegungen NLP Wingwave Coaching Mallorca

EMI (Eye Movement Integration), EMDR (Eye Movement Desensitization & Reprocessing) und Wingwave sind Methoden der bilateralen Hemisphärenstimulation (im menschlichen Gehirn).

Dies hört sich sehr kompliziert an, ist es im Grunde genommen jedoch nicht. Die Wahrnehmungen des Menschen werden in seinem Gehirn gespeichert. Die Speicherung erfolgt nicht zusammenhängend, sondern in kleinen Einzelteilen mit entsprechenden Verknüpfungen untereinander. Bei Bedarf werden diese Einzelteile in Windeseile zu einer Wahrnehmung, Emotion, Wort, etc. wieder zusammengesetzt. Bei diesen Abspeichervorgängen entstehen bisweilen Ungereimtheiten und Fehler innerhalb des Gehirns (im Unterbewusstsein oder im Bewusstsein).

Das Gehirn ist ein großartiges Organ und hat einen automatischen Reparaturdienst eingerichtet. In jeder Nacht, wenn sich der Mensch in der Tiefschlafphase befindet (REM), bewegen sich die geschlossenen Augen ganz schnell in verschiedene Richtungen. Da die Augen sozusagen Ausstülpungen des Gehirns darstellen, greift das Gehirn während dieser „Reiningungsprozedur“ auf einzelne fehlerhafte Speicherstellen zu und schaufelt kleine Informationsanteile hin und her oder stellt die richtigen Verknüpfungen her. Am Morgen sind dann die Fehlstellen verschwunden. Der Mensch bemerkt von all diesen Vorgängen nichts direkt.

In den 80er Jahren wurde erkannt, dass man solche Augenbewegungen auch von außen künstlich während der Wachphase einleiten kann und somit z.B. Unverarbeitetes verarbeiten kann, Denkfehler, Probleme und negative Emotionen auflösen kann. Genauso gut kann man auch Ressourcen stärken und Klarheit schaffen.

Beim EMI, EMDR, oder beim Wingwave führt der Choach mit seinen Händen festgelegte Bewegungen vor den Augen des Klienten aus. Der Klient folgt diesen Bewegungen mit seinen Augen und nach sehr kurzer Zeit verändern sich die Wahrnehmungen für den Klienten. Daher titelte einmal die Presse über Wingwave, dass es die „Winke-Winke-Therapie“ sei. EMI arbeitet mit langsamen Augenbewegungen. Sowohl EMDR, wie auch Wingwave arbeiten mit schnellen Augenbewegungen.

Bei unmittelbaren Fragen hierzu lohnt sich ein Blick in unseren FAQ / Textteil unter dem Schlagwort Wingwave. Ansonsten gilt eine wichtige NLP-Grundannahme:

“Wenn Sie etwas sagen möchten, sagen Sie es. Wenn Sie etwas fragen möchten, fragen Sie!” Hierzu können Sie den Bereich Kontakt, oder einen anderen angegebenen Kommunikationsweg verwenden. Wir freuen uns auf Sie.