Testeinrichtung Myostatiktest vom Wingwave

Myostatiktest Prüfeinrichtung
Coaching Mallorca Wingwave
das Logo vom Wingwave

 

Wingwave Logo 2
Wingwave Qualitätszirkel für Mitglied 16063 aus 2018

Wingwave ist eine deutsche Weiterentwicklung vom EMDR und wurde vom Besser-Siegmund-Institut ( www.besser-siegmund.de) intensiv beforscht und eingeführt.

Es werden die bekannten Augenbewegungen vom EMDR dabei angewandt. Allerdings erfolgt der gesamte Kurzzeit-Coaching-Prozess einem klar vorgegebenen Ablauf, der gut empirisch erforscht ist. Zusätzlich ist in diesem Prozess ein Muskel-reaktions-test (Myostatiktest genannt) eingebaut. Durch ihn gelangt man zielgenau, effektiv und schnell an die wesentlichen Punkte, insbesondere Ressourcen (Dinge, die Kraft spenden) und an die negativen Emotionen.

Das Ressourcen-Coaching arbeitet damit, dass Stärken weiter aufgebaut werden, um z.B. Spitzenleistung punktgenau abgeben zu können, oder auch empfunden Stress besser aushalten zu können. Bei Coaching zum Thema mentale Belastungen geht es darum, dass diese mentalen Belastungen und Emotionen positiver wahrgenommen werden können. Gerne werden im Rahmen solch einer Sitzung weitere positive Ressourcen aufgebaut.

Wingwave Myostatiktest Logo
Logo Myostatiktest vom Wingwave

Der im Wingwave integrierte Myostatiktest (Muskel-Reaktions-Test) wird an einem geschlossenen Fingerring des Klienten durchgeführt. Das Kraftniveau mit dem die Finger geschlossen werden können, ist ein untrüglicher Indikator für das „Stressniveau“ mit dem aktuellen Coaching-Thema. Durch eine zielgerichtete Fragetechnik erhält sowohl der Klient, wie auch der Coach eine direkte Information aus dem Unterbewusstsein des Klienten. So ist die punktgenaue Bearbeitung des dahinter stehenden Themas möglich und der Klient braucht gar nicht all die Nebenumstände, die zu einer Stress-Situation führen, benennen. Bisweilen kennt der Klient selber noch nicht einmal selber die genauen Umstände, weil alle Informationen nur im Unterbewusstsein abgespeichert sind. Trotzdem kann mit der abgefragten Info aus dem Unbewusstsein sehr gut gearbeitet werden.

Bei unmittelbaren Fragen hierzu lohnt sich ein Blick in unseren FAQ / Textteil. Ansonsten gilt eine wichtige NLP-Grundannahme:

“Wenn Sie etwas sagen möchten, sagen Sie es. Wenn Sie etwas fragen möchten, fragen Sie!” Hierzu können Sie den Bereich Kontakt, oder einen anderen angegebenen Kommunikationsweg verwenden. Wir freuen uns auf Sie.